• 1
  • 2

Kliniken

Baden-Württemberg

Rheumazentrum Baden-Baden
Universitätshautklinik, Abt. Dermatologie und Venerologie, Freiburg
Medizinische Klinik und Poliklinik V, Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie, Universität Heidelberg
Medizinische Klinik, Abt. II Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Rheumatologie und Pulmologie, Universitätsklinikum Tübingen
Hautklinik, Universitätsklinikum Tübingen
Klinik für Dermatologie und Allergologie, Universitätsklinikum Ulm



Bayern

Hautklinik, Universitätsklinikum Erlangen
Medizinische Klinik III mit Poliklinik, Universitätsklinikum Erlangen
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, LMU München
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, TU München
Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Universitätsklinikum Regensburg
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, Universitätsklinikum Regensburg
Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Würzburg



Berlin

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité Berlin
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie, Charité Berlin



Brandenburg

Johanniter Krankenhaus im Fläming, Rheumazentrum des Landes Brandenburg, Treuenbrietzen



Hamburg

Kinder- und Jugendrheumatologische Praxis, Am Allgemeinen Krankenhaus Eilbek, Hamburg



Hessen

Kerckhoff-Klinik, Abt. Rheumatologie, Bad Nauheim
Medizinische Klinik II, Abt. Rheumatologie, Universitätsklinikum Frankfurt
Zentrum der Dermatologie und Venerologie (ZDV), Universitätsklinikum Frankfurt
Universitätsklinikum Gießen, Medizinische Klinik II, Ambulanz für pulmonale Hypertonie



Niedersachsen

Hautklinik und Poliklinik, Abt. Dermatologie und Venerologie, Universitätsklinikum Göttingen
Zentrum Innere Medizin, Abt. Nephrologie und Rheumatologie, Universitätsklinikum Göttingen
Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Medizinische Hochschule Hannover
Zentrum Innere Medizin, Abt. Klinische Immunologie und Rheumatologie, Medizinische Hochschule Hannover



Nordrhein-Westfalen

Rheumaklinik Aachen
Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Universitätsklinikum Bonn
Hautklinik, Universitätsklinikum Düsseldorf
Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Rheumatologie, Universitätsklinikum Düsseldorf
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, Universitätsklinikum Köln
Klinik I für Innere Medizin, Universitätsklinikum Köln
Medizinische Klinik I, Krankenhaus Köln-Merheim
Hautklinik, Klinikum Minden
Klinik und Poliklinik für Hautkrankheiten, Universitätsklinikum Münster
Zentrum für Dermatologie, Allergologie und Umweltmedizin, Helios Klinikum Wuppertal



Rheinland-Pfalz

Westpfalz-Klinikum, Abt. Rheumatologie, Kusel
Hautklinik, Universitätsklinikum Mainz



Sachsen

Herzzentrum Dresden, Universitätsklinikum Dresden
Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Universitätsklinikum Dresden
Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsklinikum Leipzig



Schleswig-Holstein

Rheumaklinik Bad Bramstedt

Sklerodermie Selbsthilfe e.V.

Wir sind ein eingetragener Verein, der 1984 von einigen Betroffenen aus der Not heraus gegründet wurde. Damals kannten viele die Erkrankung lediglich dem Namen nach - gebündelte Erfahrungen betreffs Diagnostik und Therapie gab es keine - Spezialisten oder Kompetenzzentren kannte man nicht - Therapeuten und medizinisches Fachpersonal wussten mit der Krankheit nichts anzufangen - die Betroffenen fühlten sich hilflos und alleine gelassen - viele Betroffene bekamen keine oder eine falsche Diagnose - Erfahrungsaustausch gab es aufgrund der Seltenheit keinen.

Mehr Info:

www.sklerodermie-selbsthilfe.de

Deutsche Stiftung Sklerodermie - DSS

Primärer Stiftungszweck ist die Förderung von Forschungsmaßnahmen im Bereich der Sklerodermie-krankheiten. Sie wird durch die Vergabe von finanziellen Mitteln an Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen für Forschungsprojekte, Studien und Basisarbeiten, die der Wissenschaft und den Patienten dienlich sind, realisiert. Die Vergabe der Mittel erfolgt nach öffentlichen Ausschreibungen von „Sklerodermie relevanten“ Forschungsprojekten.

Mehr Info:

www.sklerodermie-stiftung.de

 

Deutsches Netzwerk Systemische Sklerodermie - DNSS

Das DNSS setzt auf die Zusammenarbeit zahlreicher Kliniken in ganz Deutschland, die über umfangreiche Erfahrungen in Behandlung, Diagnostik und Forschung betreffs Sklerodermie verfügen. Die Sklerodermie Selbsthilfe e.V. war, wie vom Bundesministerium vorgesehen, von Anfang mit ihrer „Betroffenenkompetenz“ im Netzwerk integriert.

Mehr Info:

www.sklerodermie.info
 


Kontakt

Edith Busch Stiftung

Obere Schulstraße 15
72290 Lossburg

Telefon 07446 / 95 02 - 0
Telefax 07446 / 95 02 - 26

E-Mail: info@edith-busch-stiftung.de

www.edith-busch-stiftung.de

 www.edith-busch.de

Auschreibung

Edith Busch – Prize for Young Investigators
The Edith Busch Stiftung was founded in 2015 to support on scleroderma aimed at unraveling ist pathogenesis and improving therapy. To this end, it invites experts in the field to nominate outstanding young investigators who have done ground breaking research which fits the aims oft he EBS. A Prize of 15 000 Eur in support for further research will be awarded during the upcoming World Scleroderma Congress in Bordeaux tot he candidate selected by the board.
 

....mehr Info!